Wohn- und Geschäftshaus in Münster

Wohn- und Geschäftshaus in Münster
Bauzeit: 2017-2018
Bauherr: Gewerblich
Leistungsphasen: 6-8

Grundlage für das Bauvorhaben bildet ein Bestandsgebäude aus den 1970er Jahren, welches als Standort für eine Bank errichtet wurde.
Die Baumaßnahme umfasst die Sanierung, den Umbau, die Erweiterung und Aufstockung des Bestandsgebäudes. Der Rückbau des Gebäudes erfolgte ab dem 1. Obergeshoss bis auf die vorhandene Stahlbeton Skelett Konstruktion bei laufendem Betrieb im Ladenlokal des Erdgeschosses.
Im 1. bis 4. Obergeschoss sind Wohnungsgrundrisse zwischen ca. 45 m² und ca. 100 m² entstanden. Das oberste Geschoss beherbergt einen größeren Penthousegrundriss.